Abo | 16.08.2017

Regensburg Regional

Die Zeitung mit Nur Guten Nachrichten

Jobs  |  Interviews  |  Mittagstisch  |  Obstkorb  |  Branchenbuch  |  Bücher  |  Heiraten

Interview mit Giovanni Supermercato - Inhaber Johannes Simon

Spezialitäten aus Italien im Herzen Regensburgs

Leckere Kekse, Espresso und andere italienische Köstlichkeiten - das muß ein Traumjob sein jeden Tag damit zu tun haben zu dürfen! Wie kommt man zu so einem Glück? Wir haben gefragt!

Wer bist Du und was machst Du?
Hallo mein Name ist Johannes Simon, doch alle nennen mich Giovanni. Ich bin der Besitzer von Giovanni Supermercato, dem italienischen Lebensmittelladen in der Altstadt.

Wie bist Du dazu gekommen?
Naja, nach meinem Studium wollte ich mich beruflich umorientieren und ich wollte immer schon selbstständig und mein eigener Chef sein. Ich hatte die Idee, weil ich gerne nach Italien reise, und begann sofort mit der Umsetzung. Glücklicherweise wurde gleich darauf in dem Haus, in dem ich wohnte eine Ladenfläche frei und so eröffnete ich dann 2000 darin meinen Laden.

Du hast in der Straße Malergasse 5 einen tollen Laden - wie war die Entwicklung?
Also die Eröffnung meines italienischen Lebensmittelladens war 2000 und in den ersten Wochen waren es noch wenige Produkte , dann habe ich weiter mein Sortiment ausgebaut. Mittlerweile verkaufte ich neben Wein und antialkoholische Aperitifs, Nudeln und Pesto auch Espresso wie Lavazza, Kekse wie Pan di Stelle, Kaffee und Espressokannen für die Herdplatte und vieles mehr. Auch Geschenkkörbe nach Kundenwünschen werden hergestellt und dies wissen die Kunden sehr zu schätzen.

Warum tust du was du tust?
Naja ich wollte meine Arbeitszeit selbst einteilen und mein eigener Chef sein. Ich liebe es zu verkaufen und zu beraten und es macht mir Spaß mich mit Menschen zu unterhalten. Ich habe viele Stammkunden und jeder Mensch wird bei mir individuell behandelt. Ich stelle mich auf jeden einzelnen Kunden und seinen Wunsch ein.

Wie sind deine Kunden so?
Meine Kunden sind Menschen wie du und ich, unterschiedlichen Alters, Geschlecht und Berufsgruppen. Es sind Menschen, die in ihrem Urlaub bestimmte italienische Produkte kennen lernten und diese nun auch gerne hier in ihrer Heimat wieder kaufen. Vor allem die Beratung wissen, sowohl die Neukunden als auch die Stammkunden, sehr zu schätzen.

Was tust du sonst so in deiner Freizeit?
Also ich spiele Tennis und Fußball im Verein und ich schaue mir als Jahnfan gerne die Spiele vom Jahn an - wenn es von meinen Öffnungszeiten her passt. Außerdem habe ich meine eigene Band. Sie nennt sich Giovanni Superstar. Wir spielen und singen 70er und 80er Schlager und haben 1-2 Auftritte im Jahr. Ich trete jedes Jahr beim Bürgerfest oder beim Ostengassenfest auf. Zu meinem Auftritt gehört auch ein Krankenschwesterchor. Die Band gibt es auch schon seit 1997.

Was würdest Du machen wenn Du nicht mehr arbeiten müsstest?
Puh (lacht), ich würde trotzdem das tun, was ich gerade so tue. Weil es mir einfach Spaß macht.

Was hast Du heute noch vor?
Naja, weiß nicht so recht. Ich bin bis 18:00 Uhr in meinem Geschäft und dann gehe ich wahrscheinlich noch auf einen Sprung auf den Christkindlmarkt.

Vielen Dank Giovanni für Deine Zeit und das Interview!


Website:
giovanni-supermercato.2on.de

Die Öffnungszeiten von Giovanni Supermercato sind Mo-Fr 11:00-18:00 und Samstag 10:00-14:00 Uhr.



Über weitere interessante Persönlichkeiten in Regensburg lesen Sie in unserer Interview-Reihe

Das ist vielleicht auch interessant:
Wie kommt man in Regensburg zur
richtigen Bank und zum richtigen Girokonto