Abo | 18.11.2018

Regensburg Regional

Die Zeitung mit Nur Guten Nachrichten

Jobs  |  Interviews  |  Getestet  |  Mittagstisch  |  Obstkorb  |  Branchenbuch  |  Bücher  |  Heiraten

Für Sie getestet

Espresso in Regensburg

Coffee Fellows eröffnet in Regensburg

Braucht die Regensburger Innenstadt wirklich noch ein Cafe? Gibt es in dieser schönen Stadt nicht schon genug Läden die 'Kaffeespezialitäten' anbieten? Anscheinend nicht: denn sonst wäre die Kette welche die meisten Läden als Franchises betreibt - wie auch der Regensburger Coffeeshop - nicht auf diese Idee gekommen ...

Der beste Espresso in Regensburg?

Ein guter Espresso ist wirklich nicht so leicht zu finden. Wobei es natürlich immer auf den jeweiligen Geschmack ankommt. Unser Tester mag vor allem milde Bohnen mit wenig Säure - und die sind auf jeden Fall schwer zu finden. Egal ob Bio-Espresso oder Spezialröstung, man muß sich wirklich durchprobieren bis man 'seinen' Kaffee gefunden hat. Und hier punktet Coffee Fellows auf jeden Fall: für meine Ansicht aktuell der beste Espresso in der Stadt - und man kann ihn auch sofort trinken, er ist nicht zu heiß - das bedeutet aber auch daß der Kaffee keine Chance hat bei der Zubereitung "zu verbrennen". Ausserdem wurde eine Art Focaccio mit Hühnchen probiert - das war ganz okay. Ein Genuss war aber der Chocolate Brownie - mehr Schokolade kriegt man da wirklich nicht mehr rein, sehr lecker!

'Flexible' Öffnungszeiten

Coffee Fellows ist inzwischen mit über 200 Coffeeshops in Deutschland der Marktführer hierzulande - noch vor Starbucks bzw. den McCafes. Interessanterweise ist ein ehemaliger Profisportler Gründer und Betreiber der Kette - Stefan Tewes heißt der Mann welcher indirekt dafür verantwortlich ist daß Regensburg jetzt ein Cafe mehr hat. Das Motto der Kette "feel at home" ist wirklich gut umgesetzt, sogar die Barsessel auf denen man auf den Neupfarrplatz schauen kann sind richtig gemütlich. Zum Espresso gibt es kostenloses Wasser welches man sich selbst am Abholtresen einschenken kann. Die Preise? Naja, 2,20€ für den Espresso ist schon Rekord in Regensburg. Alles zusammengenommen inklusive Lage stimmt aber das Preis-Leistungsverhältnis. Was noch nicht ganz stimmt sind die Öffnungszeiten welche Google anzeigt. Denn Samstag und Sonntag wird erst um 9 Uhr geöffnet, und gegen 22 Uhr zugesperrt. Ansonsten gilt wie immer: am besten selbst eine Meinung bilden!

Fazit

Parkgelegenheiten gibt es natürlich nicht beim neuen Coffeshop, aber das gilt ja für alle anderen Cafes in der Innenstadt genauso. Die Lage ist natürlich sehr zentral, die Einrichtung sehr neu, modern aber trotzdem gemütlich. Insofern auf jeden Fall eine Bereicherung für Regensburg.



www.coffee-fellows.com
Restaurant draussen So sieht es innen aus im Coffee Fellows Unsere Bewertung: 5 von 5 Sternen (zur Zeit der beste Espresso in der Stadt)

Coffee Fellows


Übersicht: alle getesteten Geschäfte und Restaurants

Das ist vielleicht auch interessant:
Wie kommt man in Regensburg zur
richtigen Bank und zum richtigen Girokonto