Abo | 16.08.2017

Regensburg Regional

Die Zeitung mit Nur Guten Nachrichten

Jobs  |  Interviews  |  Mittagstisch  |  Obstkorb  |  Branchenbuch  |  Bücher  |  Heiraten

Für Alle in Regensburg die fasziniertende Geschichte Einsteins

Fast jeder weiß dass Albert Einstein ein berühmter und bekannter Wissenschaftler war und daß er die "Relativitätstheorie" begründet hat. Doch was war mit seinem Privatleben? Wie war denn eigentlich sein Lebensweg? Welchen Menschen ist er begegnet, mit wem hat er zusammen gearbeitet, wer hat ihn inspiriert? Wie war es überhaupt möglich so eine bahnbrechende Erfindung zu machen? Wie hat er Geld verdient als er noch völlig unbekannt war? Daß er im Schweizer Patentamt eine Stelle hatte wissen vielleicht schon viele interessierte Leser nicht mehr.

Nur wer nicht sucht, ist vor Irrtum sicher. (A. Einstein)

Natürlich kann man erst einmal auf Wikipedia nachlesen. Das beschriebene Buch ist sehr gut und verständlich geschrieben. Und vor allem spannend. Es ist kein Problem das in einem Schwung durchzulesen. Denn so interessant wie sein berufliches Leben war so spannend lesen sich auch die Details über sein Privatleben - daß er als fast Arbeitsbessener Schwierigkeiten hatte ein "normales" Familienleben zu führen erscheint logisch. Dazu kam sein Freiheitsdrang und daß einer seiner höchsten Werte "Unabhängigkeit" war. Natürlich zuerst einmal im Denken: und das hat ihn wohl erst dazu befähigt solche Leistungen zu erbringen.

Fazit:
Albert Einstein: Eine Biographie ist ein richtig spannendes Werk über einen großartigen Wissenschaftler und einen Privatmann der nicht immer einfach war. Für seine Umgebung aber auch für sich selbst. Ein uneingeschränkt empfehlenswertes Buch.


Für Menschen die gerne Lachen gibt es die Rubrik Witze für alle

Das ist vielleicht auch interessant:
Wie kommt man in Regensburg zur
richtigen Bank und zum richtigen Girokonto